Für Termine im Juli und August bitte anrufen! Wunschtermine sind auch nach persönlicher Vereinbarung möglich.
KINDERARZT1010 
Dr. Nadia Soleman, Msc
Fachärztin für Kinder und Jugendheilkunde  | Ärztin für Allgemeinmedizin

Beitrag

Einnässen bei Kindern und Jugendlichen

Dr. Nadia Soleman
2. Mai 2021

Ihr Kind macht noch in die Hose oder in der früh ist das Bett wieder einmal nass? Kann der Harn kann während des Tages nicht zurückgehalten werden?

Das kommt viel häufiger als angenommen vor! Bei Kindern und Jugendlichen ist Einnässen die häufigste urologische (= die Harnorgane betreffende) Beschwerdeform. Oft ist die Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen dadurch eingeschränkt und die Familie kann sich belastet fühlen. Leider sind Scham, Angst und soziale Einschränkungen oft ein täglicher Begleiter.

Wichtig ist, dass bis zum vollendeten 5 Lebensjahr meistens kein Grund zur Sorge besteht. Denn die Kontrolle der Funktion der Blase entwickelt sich zwischen 3 und 6 Lebensjahr. Natürlich sind nicht alle Kinder gleich – manche sind schneller trocken, andere brauchen länger.

Es gibt viele verschiedene Ursachen für Harn Inkontinenz und Einnässen bei Kindern und Jugendlichen. Und für viele gibt es Behandlungsmöglichkeiten und hilfreiche Lösungen für den Alltag, sodass zum Beispiel Klassenfahrten und Ausflüge möglich werden.

Für weitere Fragen und eine Aufklärung zu diesem Thema nehmen wir uns gerne für Sie Zeit!

Teilen

Formulardownload

Bild für allgemeine Formulare
Allgemeine
Formulare
Bild für das Formular Kopfwehkalender
Kopfweh
Kalender
Bild für das Formular Bettnässen
Bettnässen
Protokoll

Themen

Kategorien

AboNnieren

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie unseren Richtlinien für Datenschutz zu. Sie könne sich jederzeit wieder abmelden.

Gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien
Die Benutzerfreundlichkeit unserer Webseite wird gerade optimiert!